Archive: Posts Tagged ‘Kollaboration’

Karte für Karte – online lernen

3 comments April 11th, 2010

Das Web 2.0 ist im ständigen Wandel. Ich habe dies eben wieder gemerkt, als ich auf der Suche nach einem Tool auf einen Anbieter gestoßen bin und beim Registrierungsprozess mitgeteilt bekam, das mein Benutzername bereits existiert. Und tatsächlich, der LogIn klappte ohne erneute Registrierung. In solchen Fällen starte ich stets eine Suchabfrage in der Lernwolke und die Tatsache, das sich kein Eintrag finden lässt, ist ein sicheres Zeichen dafür, dass ich mir den Dienst in seiner Entstehungsphase bereits angesehen habe und er sich so weiterentwickelt hat, dass er nun eine Empfehlung hier wert ist.

Von daher ist er wahrscheinlich einigen auch gar nicht neu. Und ebenso wenig neu dürfte das sein, was geboten wird: Lernen mit Karteikarte – halt online. Derzeit habe ich dazu stets auf CoboCards verwiesen – ein von einem findigen und sehr bemühten Entwicklerteam geführtes Tool, welches viele Grundfunktionen zum Online-Karteikartenlernen bereit hält. Auch hier hat sich einiges getan: Verbesserter Editor, iPhone-App, kostenpflichtige Version und einige Feinheiten mehr.

Ediscio bietet sehr ähnliches: Anlegen von Karteikarten, lernen der Karten, kollaboratives Bearbeiten in der Gruppe, CommunityFunktionen (Freunde, Einladungen, Foren usw.). Zu CoboCards sind mir allerdings einige Unterschiede aufgefallen, die mir besonders für den Einsatz in der Schule sinnvoll erscheinen:

Continue reading…

Share

Zeigt her eure (digitalen) Tafelbilder

No comments January 10th, 2010

Mit einem kurzen Beitrag möchte ich auf einen interessanten Dienst unseres Projektpartners SmartTechnology hinweisen. Nach der Beta-Version eines Tools zum kollaborativen Erstellen von digitalen Tafelbildern fürs SmartBoard gibt es nun auch eine zentrale Tauschbörse mit bereits interessanten Beispielen: Smart Exchange.

Die Idee halte ich für vorteilhaft, da es bei digitalen Tafelbildern viel einfacher ist, diese zu teilen auf einer Basis, die jedem Anderen die Möglichkeit gibt, das Material an seine eigene Lerngruppe anzupassen bzw. zu adaptieren. Verbesserungsfähig ist sicher noch die Feedbackkultur auf der Seite, die derzeit nur das “Empfehlen” eines Materials zulässt. Hier wären dezidiertere Rückmeldemöglichkeiten durch andere Nutzer/Kollegen sicher spannend und würden wohl auch zu einer höheren Bereitschaft zum Hochladen beitragen.

Und ich möchte jeden Nutzer, der Material hochlädt, darauf hinweisen, sich die “Vereinbarung zur Ressourcenfreigabe” genau durchzulesen. Ich bin da juristisch nicht so firm, aber mancher Passage sollte man sich bewusst sein.

© René Scheppler, 2010

Share

Kollaborative Kartenarbeit

4 comments January 9th, 2010


Karten sind wohl eines der Medien, die am meisten im Wandel sind im Zuge der zunehmenden Digitalisierung. Zugleich geschieht es dort aber auch am geräuschlosesten, ja quasi unbemerkt. Wie gerne und teilweise begeistert nutzen wir Kartentools à la Google Earth, wie selbstverständlich nutzen wir Navigationssysteme und Routenplaner. Auch in der Schule macht dieser Trend nicht halt. Denn wenn immer ich Wikis, Blogs und ähnliches für die Nutzung im Unterricht vorstelle, erhalte ich skeptische Blicke bis hin zu ablehnenden Argumenten. Stellt man aber Google Earth vor mit seinen intuitiven Möglichkeiten, sieht das erstaunlich anders (nämlich positiver) aus. Bei Karten ist der digitale Mehrwert offenbar offenkundiger und akzeptierter.

Doch wie kommt eine kollaborative Karte (mit Ergebnissicherung) nun in die Klasse?

Continue reading…

Share