Archive: Posts Tagged ‘Initiative D21’

D21-Jahreskongress Live-Stream

2 comments November 14th, 2008

Live aus Berlin ab 10:00 Uhr vom diesjährigen D21-Jahreskongress mit vielen hochkarätigen Gästen (u.a. Bildungsministerin Dr. Annette Schavan) zum Thema Bildung und digitale Medien. Das Motto heißt “Klicken und Lernen – Bildung im Wandel”. Selbstverständlich wird auch unser Projekt dargestellt. Nähere Informationen zum Kongress-Programm gibt es hier.

Die Live-Sendung wird ebenfalls parallel aufgezeichnet und am Ende auf dem D21-Kanal bei zaplive.tv abrufbar sein. Danke an das zaplive-Team für die Unterstützung! Wer parallel ein wenig Twittern möchte: http://twitter.com/InitiativeD21

Viel Spass beim Zuschauen und Kommentieren! Euer “Admin”.

Share

D21-Jahreskongress: Live-Stream am 14.11.08 aus Berlin

2 comments November 13th, 2008

Liebe Community,

wie schon angekündigt, findet am 14. November 2008 der D21-Jahreskongress in Berlin statt. Unter dem Motto “Klicken und Lernen – Bildung im Wandel“ werden im Estrel Convention Center rund 800 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien erwartet, darunter auch Bildungsministerin Dr. Annette Schavan. Themenschwerpunkte sind – wie der Titel bereits vermuten lässt – die bestehenden Möglichkeiten und zukünftigen Potenziale des Einsatzes von IT im Bildungssektor (nähere Informationen zum Programm gibt es hier.)

Da unser Projekt auch im Rahmen des Hauptforums seinen Platz in Form der offiziellen Preisverleihung hat, möchten wir allen, die keine Gelegenheit haben, direkt dabei zu sein, anbieten, auf einen Live-Stream zurückzugreifen. Dieser kann über den D21-Kanal auf zaplive.tv oder hier direkt auf dem Blog mitverfolgt werden. Also, nächste Woche Freitag einfach mal (am besten morgens) kurz vorbeischauen!

Der “Admin”

Share

Ohne Digitale Kompetenz? Ohne Chance!

2 comments October 23rd, 2008

Zitiert von initiatived21.de (Daniel Ott, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Initiative D21 e.V.)

Die Nichtberücksichtigung von Neuen Medien im Unterricht auf dem Bildungsgipfel vernachlässigt die zentrale Kompetenz der Zukunft.

Der gestern in Dresden abgehaltene Bildungsgipfel hat die Erwartungen der Initiative D21 im Hinblick auf den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im Unterricht nicht erfüllt. Ein zentrales Problem des deutschen Bildungssystems, die fehlende Vermittlung von Digitaler Kompetenz, wurde nicht einmal in Ansätzen behandelt. Dabei ist die ausgerufene „Bildungsrepublik Deutschland“ im OECD-Vergleich das Land, „in dem der Computer am seltensten als Lernwerkzeug im Unterreicht eingesetzt wird.“ (PISA 2006). Ein Großteil der Schüler/innen hat sich die Computerkenntnisse selbst beigebracht und greift auf eine durchaus sehr gute heimische IT-Ausstattung zurück. Die Wissenschaft spricht dabei bereits von einer „Digitalen Spaltung“ zwischen der institutionellen Lern- und der privaten Lebenswelt von Kindern.

„Wir verlassen uns hier zu sehr auf die Eigeninitiative der Schüler/innen und von einem gleichberechtigten Zugang zu den Neuen Medien kann ohne vermittelndes Bildungssystem nicht die Rede sein. Talente, die zurzeit händeringend gesucht werden, bleiben dabei für unsere Gesellschaft unentdeckt.“ so Bernd Bischoff, Präsident der Initiative D21.

Continue reading…

Share