Archive: Posts Tagged ‘google’

Google Earth im (Geschichts-)Unterricht

No comments November 18th, 2008

Wer diesen Blog seit längerem verfolgt, wird bereits festgestellt haben, dass ich ein recht googleaffiner Internetnutzer bin. In meinen Augen bringen die Dienste des Suchmaschinenriesen einen so deutlichen Mehrwert und so viele Alleinstellungsmerkmale mit, dass die Nutzung trotz diverser Mahner und Bedenkenträger in meinen Augen derzeit nicht nur vertretbar sondern auch gewinnbringend ist.

Nun will ich in diesem Beitrag nicht auf alle Google Applikationen eingehen, sondern auf eine ganz spezielle: Google Earth. Schon im Studium aber spätestens seit Beginn meines Referendariats grübel ich über Einsatzmöglichkeiten dieser mächtigen Applikation im Unterricht und schiele mehr als neidisch auf die Erdkunde- und Politikkollegen, die hier ein Unterrichtswerkzeug an die Hand bekommen, wie es intuitiver und einfacher kaum sein kann. Ich glaube, jeder der diese Fächer unterrichtet, wird auf den ersten Blick sehr schnell selber erkennen, wie gewinnbringend der Einsatz sein kann, so dass ich da nicht näher (auch aufgrund fehlender Erdkundefachdidaktikkenntnisse) drauf eingehen will. Wie also das Ganze in den (meinen) Geschichtsunterricht integrieren? Continue reading…

Share

Kopieren statt studieren – Die Google Generation

No comments October 1st, 2008

Ein sehr interessanter Beitrag des hr2, der sich mit der Medienkompetenz bzw. der kritischen Haltung Jugendlicher im und gegenüber dem Internet auseinandersetzt. Für mich mal wieder ein Hinweis, dass es immer notwendiger wird, Medien- und Interneterziehung in die Schulen zu bringen.

Hier die Präsentation zur im Beitrag erwähnten Studie: http://www.bl.uk/news/pdf/googlegen.pdf.

Gefunden bei und zitiert von podcast.de:

Bisher kannten wir die Turnschuh- und dann die Generation Golf. Davor gab’s die Null-Bock-Generation. Nun aber tritt eine neue Generation auf: die nach 1993 geborenen, die sog. Google-Generation. Diese Leute sind im Internet zuhause, führen Nebenexistenzen bei Face Book und recherchieren fast ausschließlich digital. Wirtschaft und Wissenschaft passen sich an. Die Kritiker dieser Entwicklung sehen darin den Verfall der Wissenschaft und Forschung. Die Befürworter eine große Chance, im internationalen Wettbewerb neue Jobs und neues Wissen zu schaffen. DER TAG über einen dramatischen Trendwechsel.

[audio:http://mp3.podcast.hr-online.de/hronline/mp3/podcast/derTag/kopieren_statt_studieren_-_die_google_generation.mp3]

via Mandy Schiefner.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share

Tipps für die Einführung von Schülern in kollaboratives Arbeiten

No comments September 1st, 2008

Tom Barrett, den ich auch in diesem Blog bereits aufgrund seiner Affinität zu Google und dem Einsatz deren Tools im Unterricht erwähnt habe, hat nun einen Gastbeitrag für den offiziellen Google Docs Blog geschrieben:

Tom Barrett is an assistant headteacher at a primary school in north Nottinghamshire, England. We first noticed Tom’s blog in May when he gave a week by week account of introducing Google Docs and Google Apps to his Year 5 students. Tom’s starting a new term this September and we’ve invited him to share some best practices for introducing new people (in his case, his 10-year-olds) to Google Docs.

http://googledocs.blogspot.com/2008/08/tips-for-introducing-online.html

Er bündelt in diesem Gastbeitrag einige Aspekte, die er in seinem Blog bereits ausführlicher beschrieben hat. Somit belasse ich es bei dieser “Leseempfehlung” und verweise auf mein vorheriges Post.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share