Archive: Posts Tagged ‘Fernsehen’

D21-Projekt im “nachtmagazin” der ARD

No comments November 17th, 2008

Unter dem Titel “Lehrer der Berliner Rütli-Hauptschule für Lehrmethoden ausgezeichnet” sendete am Freitag das “nachtmagazin” der ARD einen Bericht, der im Zusammenhang mit der Preisverleihung bei dem diesjährigen D21-Jahreskongress stand (Bild klicken, um zum Beitrag zu gelangen).
Sieht man einmal von der sicher nicht ganz korrekten Bemerkung ab, dass dank “Millioneninvestitionen” die Schule wieder einen positiven Weg eingeschlagen hat, freut uns natürlich die Grundaussage: Dank der Nutzung neuer Medien im Schullalltag einschließlich innovativer Lehr- und Lernmethoden kann sich selbst in schon “abgeschriebenen” Schulformen des deutschen Bildungssystems die Situation verbessern. Diese Erkenntnis wird u.a. auch durch Studien zur “digitalen Integration” unterstrichen, die sehr geringe soziale oder ethnische Unterschiede, was den Zugang zum Internet in der Bundesrepublik angeht, belegen. D.h., dass eine mögliche Teilhabe an Bildung, Kultur, Wissen und Öffentlichkeit in digitaler Form praktisch für jedes Individuum zumindest stark vereinfacht wurde. Die Aufgabe besteht nun darin sich persönlichin problem- und themenbezogenen Communities weiterzuentwickeln – egal, ob in einer Berufs-, Haupt- oder Realschule bzw. einem Gymnasium! Eine tolle Entwicklung mit riesigem Potenzial, wie ich finde. Continue reading…

Share

George Lucas Educational Foundation: Medienerziehung

1 comment October 1st, 2008

Medienerziehung ist das wesentliche Stichwort, dem sich jüngst die Edutopia widmet. Dabei steht weniger das Internet im Vordergrund, sondern wird eher sekundär tangiert. Im Fokus stehen Medien mit bewegten Bildern und die mit ihnen einhergehende “Sprache”. Denn in der Tat müssen wir aufpassen, dass wir nicht permanent mit den Medien Film & Fernsehen umgehen, ohne zu verstehen, wie diese überhaupt funktionieren. Denn so wie man im Englischen tenses, clauses und vocabulary lernen müssen, um die Sprache zu verstehen, müssen wir vielleicht auch Kamerafahrten, Bildkompositionen und Zoomen lernen, um Filme zu verstehen:

Continue reading…

Share