Archive: Posts Tagged ‘Web 2.0’

Uni 2.0 – eine Herausforderung

3 comments December 20th, 2010

In den Schulen merken wir alltäglich, wie vernetzt und medial aktiv unsere Schüler sind. Auch wenn sie nicht mit Begriffen wie “Web 2.0″ agieren – ja teilweise gar nicht wissen, was darunter zu verstehen ist – so nutzen sie doch viele Dienste und Möglichkeiten wie selbstverständlich. Wikipedia, Youtube, Facebook und SchuelerVZ sollten inzwischen jedem Schüler ein Begriff sein.

Doch auch an den Universitäten tauchen inzwischen die ersten Web 2.0-Eingeborenen auf und stellen diese vor neue Herausforderungen. Diese hat die Hochschulrektorenkonferenz in einem ansehnlichen Video zusammengestellt. Und auch die dazugehörige Publikation ist durchaus einen Blick wert, erklärt sie doch nicht nur die gängigsten Dienste und Techniken sondern stellt diese auch in konkreten Szenarien praktisch vor.

Continue reading…

Share

Wenn die Net-Generation in den Spiegel schaut

1 comment August 6th, 2010

Wenn die Net-Generation in den Spiegel schaut… dann sieht sie offenbar etwas, worauf sie stolz ist. In Reaktion auf den Spiegel-Artikel “Null Blog” schreibt im Kölner Stadtanzeiger eine 11.-Klässlerin der neben meiner Schule ebenfalls zu Rate gezogenen Kaiser Augusta Schule (auch Herr spang hat geantwortet).

Was kann man so viel Weitsicht und Souveränität noch hinzufügen?:

Denn man kann diese Generation nicht nur als die sehen, die sich hinter den neuesten technologischen Errungenschaften versteckt, sondern vor allem als eine, die das Bedürfnis hat sich mitzuteilen, sich auszutauschen, informiert zu sein und in Verbindung zu stehen – mit allem, allen und zu jeder Zeit. Diese Generation behält ihre Meinungen nicht für sich, sie macht sie öffentlich – auf Blogs, bei Twitter, in Foren und Kommentarspalten. Es ist nicht mehr die Generation, die sich zu Hause allein vor den Fernseher setzt, sondern die, die während des DVD-Schauens Skype einschaltet, um sich mit Freunden auf der ganzen Welt über den Film auszutauschen. Ob es sich dabei um natürlichen Fortschritt und den Ausbau von Kompetenzen oder um kulturellen Sittenverfall handelt, werden wohl erst die Reaktionen zukünftiger Generationen zeigen.

© René Scheppler, 2010

Share

Sprachen lernen – Sprechen lernen – online!

5 comments June 4th, 2010

Unter anderem der bloggende Kollege José Picardo zeigt in dem jungen Video von teachers.tv, wie Web 2.0-Tools für das Fremdsprachenlernen genutzt werden können. Er zeigt z.B. voki und glogster. Mich schrecken zwar immer diese Computerkabinette ab, aber für den Fremdsprachenunterricht sind die Web 2.0-Tools wirklich prima geeignet. Und auch hier taucht immer wieder der wesentliche Vorteil der Verfügbarkeit außerhalb der Schule auf – zur Verbindung von Lern- und Lebenswelten. Schöne Beispiele und Einblicke:

Hard to teach from José Picardo on Vimeo.

© René Scheppler, 2010

Share