Archive: Posts Tagged ‘Technik’

Der NSA ein Schnippchen schlagen – die eigene Cloud

3 comments March 30th, 2014

In den letzten Monaten ist wohl eines deutlich geworden: Es gilt nicht mehr nur der Spruch “Think before you post“, sondern inzwischen ist wohl kaum mehr etwas, was sich durchs Internet bewegt, sicher vor den Servern von NSA & Co. In meinem Alltag machen mir die Dienste, die teilweise ziemlich viele und auch personenbezogene Dateien verwalten schon seit längerem Sorge – allen voran Evernote und Dropbox.

Um letzteren Dienst soll in diesem Beitrag indirekt gehen. Denn hier gibt man dem Anbieter doch eine gehörige Portion Vertrauensvorschuss oder überlegt im Sinne des obigen Spruchs permanent, welche Datei man nun auf die externen Server im Irgendwo synchronisieren lässt. Ohne Zweifel ist Dropbox inzwischen massentauglich geworden, was ich immer wieder feststelle, wenn selbst Lehrerkollegen, die ich bisher für weniger technikaffin gehalten habe, beim Stichwort Dropbox ein Leuchten in die Augen bekommen und bestätigen, wie hilfreich der Dienst ist. In den weiteren Gesprächen stelle ich dann aber immer wieder fest, wie unbedarft damit umgegangen wird und was alles über die Dropbox miteinander geteilt wird. Ohne Zweifel: es ist sehr praktisch. Aber letztlich liegt jede Datei an einem Ort, auf den ich letztlich keinen Zugriff mehr habe.

Ich habe daher in der letzten Woche eine Lösung getestet, die mir sehr gut gefällt und in den nächsten Tagen meinen Dropbox-Account verdrängen wird: Transporter.

Continue reading…

Share

Lernen transparent machen

No comments May 17th, 2009

Einen sehr schönen Blogbeitrag, den ich leider wieder nur hier einstelle (das wird bald wieder niveauvoller hier 😉 ), finde ich gerade bei Silvia Tolisano:

Der Beitrag ist schön visualisiert und gut recherchiert. Am Besten gefällt mir von den vielen Denkanstößen dieser (Quelle):

    1. Teachers must be learners
    2. Learning and Teaching are not the same thing.
    3. Technology is useless without good teaching.
    4. Be a 21st Century Teacher without the technology.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share

“Free the Airwaves”

No comments August 18th, 2008

Ohne auf diesem Blog “zu technisch” werden zu wollen, müssen jedoch mögliche bahnbrechende Entwicklungen, wie z.B. die Mini-PCs (s.o.), im Auge behalten werden. Wohin die Reise eventuell gehen könnte, zeigt die “Free the Airwaves”-Kampagne von Google und weiteren Unternehmen und NGOs in den USA, die sich dafür einsetzt, drahtlosen Internetzugang überall und für jeden verfügbar zu machen. In meinen Augen wirklich eine interessante Vision für die auch verschiedene “Testimonials” gewonnen werden konnten … im untenstehenden Video berichtet Joshua Breitbart von People’s Production House über “empowering people with media literacy and the potential benefits of opening up the TV white spaces, to Americans in urban areas.”  

Hier noch die Eigenbeschreibung der Organisatoren (siehe für weitere Informationen auch “wireless innovation alliance”):

Continue reading…

Share