Archive: Posts Tagged ‘e-learning’

Von der Lehr- zur Lernplattform

9 comments March 16th, 2009

Prof. Michael Kerres hat im Rahmen der Fachtagung an der PH Zürich am letzten Freitag seine Keynote “Personal Learning Environments – von der Lehr- zur Lernplattform” online gestellt. Darin geht er der wahrscheinlich entscheidenden Frage im Hinblick auf die Entwicklung von Lehr-/Lernplattformen in den nächsten Jahren nach: Wie können sich Lehrplattformen zu Lernplattformen entwickeln?

Ausgehend von der zutreffenden Diagnose zum Status Quo an vielen Schulen – was die IT-Ausstattung angeht – entwickelt er eine Art nahe Vision von dem, was die von ihm zugrundegelegte Implementierung der Idee des Web 2.0 nicht als neue Technologie sondern als “andere Sichtweise und Nutzung des Internet” nach sich ziehen wird.

Continue reading…

Share

ECDL – kostenlose Module rund um Computer & Internet

2 comments July 31st, 2008

Ich muss zugeben, eine Weile überlegt zu haben, dies zu posten, da ich ja eigentlich kein großer Freund von Computerführerscheinen & Co – also solchen expliziten Lehrkursen zum Computer, wo der Gegenstand auch gleich Unterrichtsinhalt ist und nicht als Hilfsmittel bzw. Medium genutzt wird – bin.

Dennoch ist die Seite der DLGI sehr nett aufbereitet und die dort kostenlos angebotenen Kurse rund um Computer und Internet mögen vielleicht doch dem einen oder anderen nutzen. Und wenn man es sich nur mal ansieht, um zu sehen, wie modern ein Moodle aussehen kann.

Die angebotenen Kurse werden wie folgt angekündigt:

Mit dem ECDL Moodle möchte die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Lehrkräfte bei der Arbeit im Unterricht unterstützen und kostenlose ECDL Unterlagen zur Vorbereitung auf ECDL-Prüfungen anbieten.

Zu allen sieben ECDL-Modulen finden Sie vorbereitende Materialien für den schulischen Einsatz. Die Unterrichtsmaterialien stammen aus der Schulpraxis und sind von engagierten Lehrkräften erstellt worden. Mit der ECDL-Moodleplattform möchten wir ein Angebot zum Austausch und zur Weiterentwicklung dieser Inhalte anbieten.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share

Projekt: Schule interaktiv

No comments July 25th, 2008

Die Ausgangslage ist an vielen Schulen gleich: Computer oder moderne Bildungsmedien anderer Art sind häufig vorhanden, werden aber noch zu wenig oder nicht wirklich erfolgreich für den Unterricht oder die Hausaufgaben genutzt. Grund dafür sind häufig fehlende Konzepte für den pädagogisch sinnvollen Einsatz neuer Medien. Angemessen eingesetzt, führen neue Medien zu anregendem Unterricht, zu wirkungsvollerem, stärker eigenverantwortlichem und selbständigem Lernen. Das ist ein erstes Ergebnis des Modellvorhabens “Schule interaktiv“, mit dem die Deutsche Telekom Stiftung vier weiterführende Schulen unterstützt.

Das bereits seit 2005 laufende Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, zu untersuchen, ob und wie es möglich ist, eine neue Lehr- und Lernkultur mit Hilfe des sinnvollen Einsatzes neuer Medien zu entwickeln. Dabei entstehen an den einzelnen, teilnehmenden Schulen Kleinprojekte, die für das Projekt dokumentiert und auf der Homepage publiziert werden.

Continue reading…

Share