Archive: Posts Tagged ‘Computerspiele’

Computerspiele in Unterricht & Bildung

11 comments March 18th, 2009

Computerspiele stehen derzeit aus aktuellem Anlass wieder sehr in der Kritik. Dass sie aber nicht nur das Böse in die Jugendzimmer oder Klassenräume bringen und durchaus auch sinnvolle Ansätze für Schule und Bildung mitbringen, zeigt dieses 6-Minuten-Video und Interview mit MIT-Professor Henry Jenkins zu game-based-learning:

Continue reading…

Share

Eltern-LAN – Eine LAN-Party nur für Eltern & Lehrer

No comments October 29th, 2008

Gefunden bei und zitiert von bpb.de:

Immer mehr Jugendliche begeistern sich für Computerspiele. Eltern stehen der Faszination ihres Nachwuchses oft ratlos gegenüber. Um eine Brücke zwischen den Generationen zu schlagen, einen Einblick in jugendliche Medienwelten zu ermöglichen und Eltern und Lehrern die kritische Auseinandersetzung mit Computerspielen zu ermöglichen, haben sich mehrere Partner zusammengefunden um eine LAN – ein Netzwerk zum Computerspielen – nur für Eltern und Lehrkräfte zu veranstalten.

Die Eltern-LAN ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Eltern und pädagogisch Tätige bei der Auseinandersetzung mit dem Hobby “Computerspielen” ihrer Kinder und Schüler zu unterstützen. Die Teilnehmenden erhalten eine medienpädagogische Einführung zu Computerspielen, bauen Berührungsängste mit dem Medium Computer ab und probieren selber unter pädagogischer Anleitung Computerspiele aus. Im Anschluss wird die Möglichkeit geboten, die gewonnenen Eindrücke zu diskutieren und einen Spieltag der Electronic Sports League (ESL) hautnah mitzuerleben.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share

11 Kernkompetenzen der Medienpartizipation

1 comment September 19th, 2008

Medienpädagogik ist ein durchaus weites Feld, bei dem man immer wieder schnell an seine Grenzen stößt – meist in technischer Hinsicht (bzw. bei der eigenen Ausstattung an der Schule). Auf der anderen Seite ist das Feld so weit, dass man kaum weiß, wo anfangen, denn es kann – und das wurde auch im Blog schon öfters “angemahnt” – nicht mehr um reine Vermittlung von Computerkenntnissen gehen. Inzwischen müssen wir auch in diesem Bereich den Blick deutlich auf übergeordnete Kompetenzen richten.

Genau dies tut auch Prof. Dr. Michael-Wagner von der Donau-Universität Krems. Er hat ein Poster erstellt, auf dem er kurz und bündig – und dennoch sehr ansprechend – 11 Kernkompetenzen der Medienpartizipation vereinigt:

  1. Experimentelles Spiel
  2. Spiel mit den Identitäten
  3. Modellbildung und Simulation
  4. Wiederverwendung von Inhalten
  5. Adaptives Multitasking
  6. Verteilte Wahrnehmung
  7. Kollektive Intelligenz
  8. Bewertung von Medieninhalten
  9. Transmedial Navigation
  10. Informationsvernetzung
  11. Umgang mit alternativen Normen

Auf donau-uni.ac.at gibt es sowohl das Poster zum freien Ausdruck in verschiedenen Größen als auch folgendes Statement:

Continue reading…

Share