Medienkompetenz statt Medienqualifikation

Kommentieren 06. July 2011

Einen interessanten, da prägnanten Beitrag zum Thema Medienkompetenz sowie deren Verankerung in Bildungskontexten der Schule liefert der Hyperland-Blog des ZDF. Die Unterscheidung von Kompetenz vs. Qualifikation ist wohl die entscheidende wenn es darum geht, die Sinnhaftigkeit von Computerführerscheinen & Co zu hinterfragen.

Medienkompetenz als Schulfach ist daher allenfalls vorübergehend geeignet. Mittelfristig müssen die Lehrer ihren Schülern mutig ins Netz folgen und selbst kompetent werden.

© René Scheppler, 2011

Share