Archive: July, 2011

Youtube-Schmankerl – die Einhunderterste

4 comments July 17th, 2011

Initiativen, die sich auf kreative Art mit den Gefahren in kurzen Werbefilmen auseinandersetzen, gibt es ja schon ein paar. Bei SheepLive entsteht aber gerade eine internationale Reihe, die ich sehr süß und besonders für die jüngeren Schüler geeignet finde. Durch die Mehrsprachigkeit der Plattform entstehen auch gleich gute Möglichkeiten, diese Kurzfilme im Fremdsprachenunterricht zu verwenden. In den nächsten Monaten sollen weitere Filme folgen. Einen hier mal als sonntägliches Schmankerl:

© René Scheppler, 2011

Share

Ohne Kommentar

No comments July 12th, 2011

Quelle: Will Lion – http://www.flickr.com/photos/will-lion/3601144842

© René Scheppler, 2011

Share

In eigener Sache: 3. Geburtstag

1 comment July 10th, 2011

In den vergangenen Monaten war es in der Lernwolke etwas ruhiger. Was doch doch tatsächlich dazu geführt hat, dass ich den dritten Jahrestags meiner Blogtätigkeit übersehen habe:

Am 08. Juni 2008 habe ich den ersten Beitrag verfasst – damals noch im Rahmen des Projektblogs der Initiative D21. Seit nun knapp 2 Jahren ist dieser dann in den eigenen, privaten Blog “Lernwolke” übergegangen. Rund 800 Artikel, 1300 Kommentare und ungezählte Schreibstunden später ist eine ansehnliche Sammlung rund um das Thema der neuen Medien im Schulunterricht entstanden.

In den letzten Monaten ist hier etwas die Taktzahl gesunken, da mich als Klassenlehrer mit vollem Deputat doch tatsächlich etwas der Lehreralltag gefangen genommen hat (dabei sind aber weiterhin spannende Erfahrungen rund um digitale Medien entstanden, die schon länger eines Blogbeitrags harren müssen). Andererseits haben sich interessante Tätigkeiten eröffnet, die meine intensive Vor- und Nachbereitung erfordert haben. Von Aurich bis in die Schweiz standen von ganz praktischen Workshops bis hin zu Landtagsanhörungen viele “Auftritte” auf dem Programm. Zudem – und ich weiß gar nicht genau, wie das passieren konnte – haben mich die “alten” Medien eingeholt. Und zwar in der Form des Publizierens von Aufsätzen, Interviews und kleineren Beiträgen (der aktuellste wird hoffentlich noch diesen Monat im neuen Moodle-Praxisbuch erscheinen). Das hatte den tollen Effekt, dass ich viele Leser dieses Blogs in diesem Jahr erstmals auch persönlich kennengelernt habe.

Aber auch die Parallelmedien wie Facebook, Twitter und nun Google+ haben sich als sehr gute Gelegenheit erwiesen, kurze und schnelle Informationen und Statements zu streuen. Dennoch soll und wird es hier in der Lernwolke sicher weitergehen. Und wenn dann ab und an ein netter, kritischer oder anregender Kommentar dagelassen wird, wäre das ein schönes Geburtstagsgeschenk.

© René Scheppler, 2011

Share