Fremdsprachentag in Aurich

Kommentieren 12. March 2011

Letzte Woche war ich zu Gast in Aurich. Dort fand der Fremdsprachentag für regionale Lehrkräfte statt, der erfreulich gut besucht war. Die Dokumentation des Tages muss ich hier nicht leisten, da diese bereits sehr gelungen über die oben verlinkte Seite stattgefunden hat.

Ich habe dort den Impulsvortrag zu “Web 2.0 und Lernen” übernommen. Dabei habe ich eine Prezi-Präsenatation genutzt, die dortigen Stichpunkte aber natürlich noch mit Leben gefüllt:

In den anschließenden Workshops habe ich die von mir aktuell zunehmend weiterentwickelte Methode des digitalen Stationenlernens mit Moodle angewendet. Die Teilnehmer haben sich somit nach eigenem Lerntempo und -interessen durch das Angebot an Materialien und Aufgaben zum Oberthema “Cyberbullying” am Beispiel Youtube bewegt. Ich bin erfreut, wie positiv diese Form des Selbstständige Lernen von vielen KollegInnen aufgenommen wurde. Somit waren es quasi zwei Workshops in einem: einmal rund um Youtube und dessen Möglichkeiten im Unterrichtseinsatz, andererseits Selbsterfahrungen im Umgang mit dezentralem Unterricht und selbstgesteuerten Lernszenarien auch für größere Lernergruppen. Ich bin selber positiv angetan und werde diese Form des Workshops hoffentlich noch in einem eigenen Beitrag genauer analysieren können.

Zur Methode werde ich alsbald einen Beitrag im neuerscheinenden Moodle 2.0-Buch veröffentlichen. Ich werde hier in der Lernwolke natürlich darauf hinweisen und hoffentlich auch den bereits fertigen Beitrag dann publizieren können.

© René Scheppler, 2011

Share