Archive: February, 2010

Vorschau: Moodle goes iPhone

5 comments February 28th, 2010

Seit ein paar Tagen tauchen an allen Ecken und Enden Screenshots eines tollen Projekts für alle Moodler auf. Denn offensichtlich steht eine mobile Version (auch in Form einer iPhone-App) kurz vor der Veröffentlichung. Ich habe mir im Moodle-Forum mal einige Bilder geschnappt und sie zusammengefügt:

Zwar gibt es ja bereits existierende Möglichkeiten, Moodle auf dem Handy zu nutzen. Aber diese Bilder sehen ganz danach aus, als ob es bald gelingen könnte, Moodle mit seinen diversen Funktionen hosentaschentauglich zu machen, ohne dabei die Nutzbarkeit hinten anstellen zu müssen. Ich behalte das im Auge und hoffe, dass das Projekt erfolgreich veröffentlicht werden kann.

Update 07.03.2010:

Inzwischen gibt es eine offizielle Projekthomepage und ein Video. Klasse!:

© René Scheppler, 2010

Share

Youtube-Schmankerl – die Fünfundsechzigste

1 comment February 28th, 2010


3rd Graders – Digital Natives

© René Scheppler, 2010

Share

Digital Storytelling

No comments February 23rd, 2010

Storytelling is the interactive art of using words and actions to reveal the elements and images of a story while encouraging the listener’s imagination.
1. Storytelling is interactive.
2. Storytelling uses words.
3. Storytelling uses actions such as vocalization, physical movement and/or gesture.
4. Storytelling presents a story.
5. Storytelling encourages the active imagination of the listeners.

All these components together make a great recipe. It creates an opportunity that allows students to truly use cross-subject skills and knowledge.

Diese Erklärung und vor allem viele weitere Tipps und Tricks zur Realisierung von Digital Storytelling im Klassenraum bietet das tolle, frei erhältliche eBook (unter dem Kauf-Button zur Downloadversion) von Silvia Tolisano. Auf 120 Seiten wird sowohl die Idee dieser Methode als auch die konkrete Umsetzung mit Hilfe diverser, digitaler Tools dargestellt. Nicht nur für die sprachlichen Fächer ist dies eine gelungene Fundgrube, die sowohl für Einsteiger wie auch erfahrenere Lehrer eine große Hilfe und Anregung sein wird.

Vielen Dank an Silvia für diese Arbeit:

© René Scheppler, 2010

Share