Laptopklassen – Bericht aus der Praxis

Kommentieren 14. December 2009

Am Wochenende hatte ich die Möglichkeit, mit Ulf Blanke von der Nibelungen-Realschule in Braunschweig zu sprechen. Dabei ging es vor allem um das nun bereits länger laufende Laptopprojekt der Schule, bei dem Laptopklassen ab Klasse 7 eingesetzt werden, die dann über mehrere Jahre in diesem Vorhaben verbleiben.

Ulf ist dabei jemand, der sehr gute Einblicke geben kann und von seinen Erfahrungen so berichten kann, dass andere Schulen, die evtl. einen ähnlichen Weg für sich ins Auge fassen, davon profitieren können. Wir haben daher versucht, unser Gespräch möglichst praxisnah und orientiert an dem neugierigen, ebenfalls einsteigenden Kollegen zu halten. Aber natürlich werden sich schnell weitere Fragen ergeben, für die Ulf sicher auch über die Kommentarfunktion unten weiter zur Verfügung steht.

Ich möchte mich einerseits für die etwas schwache Aufnahmequalität entschuldigen, was an einer übersehenden Einstellung in  meinem Tool liegt. Zum Anderen aber einen herzlichen Dank an Ulf für seine Geduld bei der Terminfindung fürs Gespräch und seine spannenden Einblicke in den Schulalltag mit den Laptopklassen. Ich denke, das kann man getrost als Leuchtturmprojekt mit Vorbildcharakter bezeichnen – und dafür weiterhin viel Erfolg!

© René Scheppler, 2009

Share