Klicken und Lernen – Bildung im Wandel

Kommentieren 17. November 2008

Presseinformation der Initiative D21 vom 14.11.2008

Jahreskongress der Initiative D21 stellt das Potenzial von IKT für die Bildung in den Mittelpunkt.

Die Diskussion um den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in der Bildung findet zu wenig Beachtung. “Weder auf dem Bildungsgipfel noch auf dem demnächst stattfindenden IT-Gipfel erfährt die Auseinandersetzung mit dem Potenzial der Neuen Medien in der Bildung die Aufmerksamkeit, die sie verdient”, so Hannes Schwaderer, Vizepräsident der Initiative D21. Vor über 600 Teilnehmer/innen diskutierte die Initiative D21 auf ihrem Jahreskongress mit dem Titel “Klicken und Lernen – Bildung im Wandel” die anstehenden Herausforderungen, um den technologischen Fortschritt auch in einen Bildungsfortschritt umwandeln zu können.

Hannes Schwaderer sagte dazu weiter: “Die Bedeutung von IKT für unsere Gesellschaft wächst noch immer und damit auch die Anforderungen an die Digitale Kompetenz der Bürgerinnen und Bürger. Nur durch die gezielte Vermittlung ist es möglich, dass die Neuen Medien ihr Potenzial für eine neue Form des Lernens in allen Bildungsbereichen voll ausschöpfen können. Hier setzen wir gemeinsam mit unseren Partnern aus Politik und Wirtschaft an.”

Im Rahmen des Jahreskongresses wurden auch die Gewinner des D21-Projektes “Die besten Lehrkräfte für Deutschlands Schulen der Zukunft!” gekürt. In Camps wurden Referendar/innen und Junglehrkräfte auf die gezielte Vermittlung von Medienkompetenz und pädagogisch innovativen Lehrmethoden sowie Schulorganisation geschult. Die Ideen, die in den einzelnen Teams erarbeitet wurden, werden auf dem Projektblog unter www.blog.initiatived21.de präsentiert. Die besten Vorschläge für Schule und Unterricht aus den Projekt-Workshops wurden dabei mit Flugreisen zum PISA-Gewinner Finnland prämiert.

Aber nicht nur die Möglichkeiten von IKT im Bildungsbereich standen auf dem Programm. Auch die Debatte um den Fachkräftemangel in der IKT-Industrie sowie die Möglichkeiten der IKT für die Weiterbildung in Verwaltung und im Gesundheitswesen kamen zur Sprache und lösten in den hochkarätig besetzten Fachforen lebendige Diskussionen aus.

Die Initiative D21 hat mit ihrem Jahreskongress 2008 ein Zeichen für den konsequenten Einsatz von IKT in der Bildung gesetzt und lädt auch neue Partner ein, in der Initiative D21 – dem Kompetenznetzwerk Digitale Gesellschaft – aktiv zu werden, um die richtigen Weichen für einen innovativen Standort zu stellen.

Pressekontakt:

Initiative D21 e. V.

Daniel Ott

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Reinhardtstraße 38

10117 Berlin

Tel: +49 (0)30-526 87 22 – 55

Fax: +49 (0)30-526 87 22 – 60

E-Mail: daniel.ott@initiatived21.de

Share