Medienschule des Monats Juli

Kommentieren 04. August 2008

Gefunden bei und zitiert von schule-mit-zukunft:

Die Adolf-Reichwein-Schule Neu-Anspach, eine integrierte Gesamtschule in Trägerschaft des Hochtaunuskreises, ist Medienschule des Monats Juli. Landrat und Schuldezernent Uwe Krebs zeigte sich besonders erfreut über die Auszeichnung der Schule. „Der Hochtaunuskreis investiert seit Jahren in die technologische Ausstattung der Schulen, um den Schülern die bestmöglichsten Voraussetzungen für Ihre berufliche Zukunft zu schaffen. Ich freue mich daher sehr, dass die Adolf-Reichwein-Schule mit dem Preis „Medienschule des Monats“ ausgezeichnet wurde.“

Schulleiterin Kristina Huttenlocher beschreibt das medienpädagogische Konzept ihrer Schule wie folgt: „Die Schule hat ihre Bausteine zur Verbesserung der Medienkompetenz kontinuierlich ausgebaut. Wichtig ist uns, dass die Fähigkeit, kompetent mit den neuen Medien umzugehen, nicht nur von wenigen Computer begeisterten Schülern beherrscht wird, sondern dass alle Schülerinnen und Schüler über Grundfertigkeiten verfügen.

Ein sehr positiv klingender Ansatz, der sicher ehrenswert ist. Weitere Informationen zur Schule auf der Schulhomepage.

Dieses Post wurde erstellt von René Scheppler.

Share