E-Learning als Möglichkeit zur Unterstützung des selbstgesteuerten Lernens

Kommentieren 16. June 2008

Silvia Dreer hat in der Zeitschrift für Medienpädagogik am 12. Juni 2006 einen Einzelbeitrag mit dem Titel “E-Learning als Möglichkeit zur Unterstützung des selbstgesteuerten Lernens an Berufsschulen” (alternativer link) veröffentlicht. Dieser Artikel geht aus ihrer Dissertation hervor. Sie nennt in ersterem gute Ansätze, die sich sicher auch auf andere Schulformen übertragen lassen. Leider habe ich ihn erst jetzt gefunden, sonst wäre es sicher ein guter Einstieg für unsere Workshop-Arbeit gewesen.

Hier der dazugehörige Abstract, um einen schnellen Überblick zu bekommen…

“Im Mittelpunkt dieses Beitrages steht die Frage, wie durch die Potenziale von ELearning

selbstgesteuertes Lernen an berufsbildenden Schulen (Berufsschulen)

unterstützt werden kann und wie diese neuen Lernangebote im Unterricht effektiv

genutzt werden können. Dann werden bereits vorhandene empirische Belege

zum selbstgesteuerten Lernen aufgearbeitet und unterschiedliche Möglichkeiten

zur Förderung des selbstgesteuerten Lernens betrachtet bzw. welche Lernumgebungen

notwendig sind, um selbstgesteuertes Lernen zu ermöglichen. Es wird auf

die Besonderheiten von E-Learning eingegangen und eine mediendidaktische

Konzeption realisiert. Im Rahmen der empirischen Untersuchung wird untersucht,

ob selbstgesteuertes Lernen durch E-Learning unterstützt werden kann. Den Abschluss

bildet eine Abschätzung des mediendidaktischen Potenzials von Lernumgebungen

die selbstgesteuertes Lernen unterstützen in Hinblick auf den Unterricht

in berufsbildenden Schulen.”

Und eine Tabelle aus dem Artikel, die mancher der unsrigen vom Workshop doch sehr ähnelt ;-):

Weitere interessante Artikel zum Thema e-learning stellt die Zeitschrift auf ihrer Homepage zur Verfügung.

Dieses post wurde erstellt von René Scheppler.

Share